Buch des Monats – Januar 2018

Tools der Mentoren – Tim Ferriss

 

Vor etwas mehr als 10 Jahren ist sein erstes Buch erschienen,

welches die meisten Leser (zumindest vom Namen her) kennen:

Die 4-Stunden-Woche„.

 

Nach dem Buch hat Tim Ferriss noch paar andere Bücher Veröffentlicht.

z.B. „Der 4-Stunden-Körper„.

 

Aber er hat in der Zwischenzeit noch etwas gemacht,

was dazu geführt hat, dass er noch bekannter und erfolgreicher wurde:

er hat den Podcast „The Tim Ferriss Show“ gestartet,

welcher aktuell über 200 Millionen mal gehört wurde.

 

In dem Podcast lädt er Interviewpartner ein,

die auf ihrem Gebiet die besten sind, oder absolute Stars wie:

Arnold Schwarzenegger, Jamie Foxx, usw.

 

Diesen Interviewgästen hat er am Ende jeder Folge 8 kurze und knappe Fragen gestellt.

 

Für das Buch „Tools der Mentoren“ hat er sich 3 weitere Fragen überlegt.

 

Insgesamt hatte er 11 Fragen auf der Liste,

die er an die besten und bekanntesten Menschen unserer Generation geschickt hat.

 

Die Antworten sind wirklich extrem unterschiedlich und gibt einem den direkten Einblick in die Gedankengänge der Erfolgreichen.

 

Wenn ich diesen Monat nur ein Buch hätte lesen können,

dann wäre es definitiv das:


Tools der Mentoren: Die Geheimnisse der Weltbesten für Erfolg, Glück und den Sinn des Lebens *

Hier die 11 Fragen:

(Die Fragen 1, 5 & 11 und die damit verbundenen Antworten sind wirklich lesenswert!)

  1. Welches Buch (welche Bücher) verschenkst du am liebsten? Warum? Welche ein bis drei Bücher haben dein Leben am stärksten beeinflusst?
  2. Welche Anschaffung von maximal 100 Dollar hat für dein Leben in den letzten sechs Monaten (oder in letzter Zeit) die größte positive Auswirkung gehabt? Meine Leser mögen konkrete Angaben wie Marke und Modell, wo du es gefunden hast.
  3. Welcher (vermeintliche?) Misserfolg war die Voraussetzung für deinen späteren Erfolg? Hast du einen <Lieblingsmisserfolg>?
  4. Wenn du an einem beliebigen Ort ein riesiges Plakat mit beliebigem Inhalt aufhängen könntest, was wäre das und warum? Gibt es Zitate, an die du häufig denkst oder nach denen du lebst? Es können ein paar Worte sein oder ein Absatz (wenn das hilft, ist auch ein Zitat von einer anderen Person möglich: Gibt es Zitate, an die du häufig denkst oder nach denen du lebst?).
  5. Was ist das beste oder lohnendste Investment, das du je getätigt hast (in Form von Geld, Zeit, Energie etc.)?
  6. Was ist eine deiner – gern auch absurd – Eigenheiten, auf die du nicht verzichten möchtest?
  7. Welche Überzeugungen, Verhaltensweisen oder Gewohnheiten, die du dir in den letzten fünf Jahren angeeignet hast, haben dein Leben am meisten verbessert?
  8. Welchen Rat würdest du einem intelligenten, motivierten Studenten für den Einstieg in die echte Welt geben? Welchen Rat sollte er ignorieren?
  9. Welche schlechten Ratschläge kursieren in deinem Umfeld oder Fachgebiet?
  10. Wozu kannst du heute leichter Nein sagen als vor 5 Jahren? Welche neuen Erkenntnisse und/oder Ansätze haben dir dabei geholfen? Irgendwelche weitere Tipps?
  11. Was tust du, wenn dir alles zu viel wird, du nicht mehr fokussiert bist oder deine Konzentration nachlässt? Welche Fragen stellst du dir?

Das Buch hat 600 Seiten.

Jede einzelne Seite ist wertvoller als Blattgold.

Absolute Empfehlung meinerseits.

 

Hier gibt es noch ein spannendes „Video“ von Tim,

wo er 17 Frage durchgeht, die sein Leben verändert haben:


1. What if I did the opposite for 48 hours?

2. What do I spent most of my silly money on?

3. What would I do, have or be if I have … millions of dollars? What’s my TMI (target monthly income)

4. What if the worst thing that could happen? Could I return here?

5. If I work only for 2 hours per week on my business, what could I do?

6. What if I let my employees take decisions up to 100, 200, … dollars

7. what’s the least crowded channel?

8. What if I couldn’t pitch my product directly?

9. What if I create my real world mba? System thinking vs goals

10. Do I need to make it to where I lost it?

11. What if I could only subtract (simplify) to solve problems?

12. What would I put in place that allows me to go off the grid (on vacation) for 48 weeks?

13. Am I hunting antilopes or field mice?

14. Could it be if everything is fine and ok as it is?

15. What would this look like is were easy?

16. How could I lose money to solve this problem? To improve quality of life?

17. No hurries, no pose 9 principles of harmony

 

*Affiliate-Link

Leave a reply:

Your email address will not be published.